Blog


kreative Eventkonzepte

Full Service


großes Netzwerk

Die Rolle der digitalen Transformation bei Events

Die Ein­führung des Inter­nets, aber vor allem seine Ver­bre­itung in den let­zten dreißig Jahren, hat unser täglich­es Leben verän­dert. Das ras­ante Wach­s­tum neuer Tech­nolo­gien hat unsere Kon­sumge­wohn­heit­en und unsere Kom­mu­nika­tion erschüt­tert. In den let­zten Jahren hat sich die Art und Weise, wie wir kon­sum­ieren, durch die Dig­i­tal­isierung stark verän­dert. Auf­grund der Entwick­lung der Dig­i­tal­tech­nik befind­et sich unsere Gesellschaft in fast täglichen Umbrüchen. 

Die Grund­la­gen wer­den völ­lig in Frage gestellt. Von nun an müssen wir in der Lage sein, uns ständig an die Trends anzu­passen. Wir haben schon seit einiger Zeit viel über dig­i­tale Trans­for­ma­tion gesprochen, aber was ist es wirk­lich? Das Wach­s­tum des Webs bringt viele Verän­derun­gen in allen Bere­ichen mit sich. Die Ver­anstal­tungs­branche ist von der Dig­i­tal­isierung direkt betrof­fen. Aber was sind die Beson­der­heit­en? Und vor allem, welchen Ein­fluss haben diese Verän­derun­gen auf das Eventmanagement?

digitalisierung in der eventbranche

(Bild: Nico­las LB / Unsplash.com)

Digitale Transformation: Was ist das?

Wenn wir von dig­i­taler Trans­for­ma­tion sprechen, denken wir an die Dig­i­tal­isierung aller Aktiv­itäten eines Unternehmens. Mit anderen Worten, es ist der Prozess der Inte­gra­tion neuer Tech­nolo­gien auf allen Ebe­nen eines Unternehmens. Dies bedeutet die Nutzung ver­schieden­er Säulen wie Mobil­ität, Big Data oder das World Wide Web. Es gibt viele Möglichkeit­en, die dig­i­tale Trans­for­ma­tion in einen Event zu inte­gri­eren. Tat­säch­lich haben neue For­men der Tech­nolo­gie zu mod­erneren Tech­niken geführt. So war beispiel­sweise die Entwick­lung des E‑Tickets in den 2000er Jahren überwältigend.

Aus diesem Grund ist die Inte­gra­tion von Dig­i­tal­tech­nik in einen Event unver­mei­dlich. Es kann in ver­schiede­nen For­men geschehen: sei es durch die Dema­te­ri­al­isierung von Tick­ets, die Erstel­lung ein­er Web­site für eine Ver­anstal­tung oder den Ver­sand von per­son­al­isierten Dankeschön-E-Mails. Die Dig­i­tal­isierung ist in allen Phasen des Prozess­es vorhanden.

Durch die Inte­gra­tion der dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion in eine Ver­anstal­tung kön­nen wir leicht Teil­nehmer gewin­nen, da wir den Kon­sumenten (in unser­er Branche unseren Teil­nehmern) näher kom­men. Die Dig­i­tal­isierung ein­er Ver­anstal­tung muss auf allen Ebe­nen berück­sichtigt wer­den, um sich mit den Teil­nehmern ver­bun­den zu fühlen.

Hauptschritte der Digitalisierung von Events

Der dig­i­tale Wan­del hat bere­its vor eini­gen Jahren bei den Ver­anstal­tun­gen begonnen. Zuerst ein­mal gab es die Entwick­lung von Web­sites, die sich mit bes­timmten Ver­anstal­tun­gen befassen. Dann ent­standen Social-Media-Plat­tfor­men und Fan-Com­mu­ni­ties began­nen sich nach der Erstel­lung von eige­nen Seit­en zu entwick­eln. Der Trend des QR-Codes hat auch die Art und Weise verän­dert, wie wir dig­i­tal einen Event wahrnehmen.

In let­zter Zeit ist es die Ver­wen­dung von Hash­tags, die immer häu­figer funk­tion­iert hat. Mit diesen Schlüs­sel­wörtern ist es möglich, in sozialen Net­zw­erken rund um ein The­ma zu kom­mu­nizieren. Seit ihrem Erscheinen boten sie einen sofor­ti­gen Erfolg. Die Ver­wen­dung von Hash­tags ermöglicht es nicht nur, dass sie von den Ver­brauch­ern wei­thin ver­bre­it­et wer­den, um eine Gemein­schaft aktiv­er Inter­net­nutzer zu schaf­fen und eine Ver­anstal­tung zu fördern, son­dern auch, dass ein Fol­low-up gewährleis­tet ist und somit beispiel­sweise Sta­tis­tiken über die Wirk­samkeit ein­er Wer­bekam­pagne erstellt wer­den können. 

Das ras­ante Wach­s­tum von Social Media wurde auch im Dig­i­tal­isierung­sprozess berück­sichtigt, indem mit Hil­fe von Face­book- oder Insta­gram-Sto­rys gezeigt wird, was hin­ter den Kulis­sen ein­er Ver­anstal­tung vor sich geht. Auch hier ist die Her­aus­forderung zweifach. Zusät­zlich zur Kom­mu­nika­tion über die Ver­anstal­tung stellen wir damit eine enge Verbindung zu den Abon­nen­ten sich­er. Ein weit­er­er inter­es­san­ter Punkt: Online-Wet­tbe­werbe haben auch zur Ver­bre­itung neuer Tech­nolo­gien in Ver­anstal­tun­gen beige­tra­gen. Es ist nicht ungewöhn­lich, dass zufäl­lige Ziehun­gen vor oder während ein­er Ver­anstal­tung organ­isiert wer­den, um zu kom­mu­nizieren oder für Begeis­terung zu sorgen.

Die Wer­bung für die Com­mu­ni­ty durch Dig­i­tal­isierung wird zu einem großen Teil der dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion. Aber die ras­an­ten Verän­derun­gen in der Branche deuten auf eine noch stärk­er ver­net­zte Zukun­ft hin. Für die Ver­anstal­tungs­branche gibt es zahlre­iche Inno­va­tio­nen. Deshalb sehen die Ver­anstal­tun­gen von mor­gen viel inter­ak­tiv­er aus.

Digitale Transformation in der Veranstaltungsbranche: Was erwartet Sie?

Die dig­i­tale Trans­for­ma­tion kann inner­halb eines Events auf unter­schiedliche Weise aus­ge­drückt wer­den. Mor­gen wer­den Papiertick­ets nicht mehr existieren und durch eine Gesicht­serken­nung erset­zt. Wir sehen bere­its die Entwick­lung von Fin­ger­ab­druck­sen­soren, warum also nicht die Ver­bre­itung von Iris-Lesern in Betra­cht ziehen? Die Frage der Sicher­heit während eines Events ist von wesentlich­er Bedeu­tung, und diese Art der Kon­trolle ist ein zusät­zlich­es Mit­tel, um die bere­its vor Ort einge­set­zten Maß­nah­men zu verstärken. 

Eben­so wird es mit der ständig steigen­den Leis­tung von 360°-Kameras und der Pop­u­lar­ität von Vir­tu­al-Real­i­ty-Head­sets immer häu­figer vorkom­men, 3D-Work­shops während Ver­anstal­tun­gen anzu­bi­eten. Wir kön­nen uns die Ein­rich­tung von virtuellen Rundgän­gen vorstellen, oder ein­fach nur die Präsen­ta­tion von Spie­len in der virtuellen Real­ität. Wir wis­sen, wie wichtig Teamgeist zum Beispiel bei Team­build­ing-Ver­anstal­tun­gen ist, und wir müssen wis­sen, wie wir die dig­i­tale Trans­for­ma­tion nutzen kön­nen, um alle uns zur Ver­fü­gung ste­hen­den Möglichkeit­en zu nutzen. 

Aus dem gle­ichen Grund wird es dank Aug­ment­ed Real­i­ty viel ein­fach­er sein, Pro­to­typen oder zukün­ftige Pro­duk­te zu präsen­tieren. Durch die ein­fache Ausstat­tung Ihres Teams mit einem Tablett oder Smart­phone ist es möglich, Ihrem Pub­likum alle Möglichkeit­en Ihres Unternehmens zu präsen­tieren. Schließlich wird die Sta­tis­tik durch die Dig­i­tal­isierung ein­er Ver­anstal­tung leichter mess­bar. Mit dem Ein­satz von Sen­soren kön­nen die Bewe­gun­gen der Teil­nehmer studiert wer­den und die Zeit zu analysiert, die sie auf eini­gen Stän­den ver­bracht haben. Dank der Ergeb­nisse dieser Beobach­tun­gen wird es ein­fach­er sein, die Events anzu­passen und so ein For­mat vorzuschla­gen, das noch bess­er zu Ihrem Ziel passt.

ALLES RUND UM EVENTS UND VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

News & Wissenswertes

mehr ansehen

Live-Stream MAKKABI Deutschland

Live-Stream MAKKABI Deutschland

Anti­semitismus, Hass und Het­ze gefährden den Zusam­men­halt im Sport und in unser­er Gesellschaft. Die Vor­fälle auf und neben dem Feld häufen sich. Aber gemein­sam sind wir stärk­er als der Hass.

Mit diesen Worten hat Makkabi Deutsch­land ein neues Pro­jekt ins Leben gerufen.

mehr lesen