Blog

"

kreative Eventkonzepte

Full Service


großes Netzwerk

Die Ini­tia­tive Bauen heißt hören geht von der Annahme aus, dass nur das Ohr uns drei­di­men­sion­ale Wahrnehmung beschert.

„Jede akustis­che Gestal­tung hat ele­men­tar Ein­fluss auf den men­schlichen Kör­p­er und Geist. 

Gesund­heit, Leis­tungs­fähigkeit, Wohlbefind­en, und Entwick­lungspoten­zial wer­den durch unsere akustis­che Umge­bung exis­ten­ziell geprägt. 

Die Architek­tur täte gut daran, sich dieser Ver­ant­wor­tung zu stellen.“ ‑Wer bauen will muss hören, denn nur die Ohren nehmen den Raum wahr“

Fol­gende The­sen wur­den während der hybri­den Ver­anstal­tung von Bauen heißt hören diskutiert:

These I
Die meis­ten Räume wer­den bis­lang bei nahezu Taub­heit entworfen.

These II
Es wird zu sel­ten dif­feren­ziert zwis­chen Baus­ta­tik und Raumakustik.

These III
Architek­ten ent­Deck­en Gestal­tungsspiel­räume im Raum. Bedeu­tung “Rau­makustik” und “zuge­Wandte Raumgestal­tung” steigt.

In span­nen­den Vorträ­gen disku­tierten sowohl Pro­fes­soren, Geigen­bauer, HNO-Ärzte und Architek­ten rund um das The­ma bauen heißt hören. 

Wir unter­stützten die Ini­tia­tive sowohl bei dem Ein­ladungs­man­age­ment, dem Logo-Design für die Ver­anstal­tungsrei­he, der Über­tra­gung des Live-Streams aus dem Main­frankenthe­ater und dem Stu­dio in Veit­shöch­heim. Wir freuen uns auf die näch­ste Ver­anstal­tung im Jahr 2022 und bedanken uns für die gute Zusammenarbeit. 

ALLES RUND UM EVENTS UND VERGANGENE VERANSTALTUNGEN

News & Wissenswertes

mehr ansehen

Gin-Ape / Die mobile Gin-bar in Frankfurt

Gin-Ape / Die mobile Gin-bar in Frankfurt

Egal ob ihr es fruchtig, würzig, herb, den klas­sis­chen Wach­holder­beeren-Geschmack präferiert oder neues, über­raschen­des mit dem Illu­sion­is­ten. Bei uns seid ihr als Gin-Lieb­haber oder Neul­ing zum Aus­pro­bieren richtig. Jet­zt neu im Port­fo­lio die mobile Gin-Bar in Frankfurt.

mehr lesen